10 einfache Möglichkeiten, wie Frauen jeden Monat ein Vermögen sparen können

Sie wissen nie, wann versehentliche Ausgaben anfallen könnten, oder Sie würden plötzlich tausend Dollar benötigen, um Ihr Auto reparieren zu lassen. Sie müssen planen, um sicherzustellen, dass Sie finanziell abgesichert sind. Sie müssen nicht Millionen prägen, um sich finanziell abzusichern. Ein bisschen Sparen pro Tag ist ein langer Weg.

Sie können viel tun, um einen angemessenen Geldbetrag zu sparen, der sich nicht nur um Ihre plötzlichen Ausgaben, sondern auch um Ihre Ruhestandstage kümmert. Sie können Ihr Geld investieren, um es wachsen zu lassen, einen Notfallfonds aufzubauen oder am Ende sogar eine Menge Geld zu sparen, indem Sie die täglichen Ausgaben senken.

Weil Sie nie wissen, wann Sie in eine Situation geraten könnten, in der Sie sich ausschließlich auf Ihre Ersparnisse verlassen müssen. Wir hätten nie gedacht, dass wir auch bei dieser Pandemie Schwierigkeiten haben würden, über die Runden zu kommen. Aber hier sind wir, Tausende haben ihre Arbeit verloren, Tausende sind am Ende ihrer Ersparnisse und Tausende leiden, weil sie nie genug gespart haben.

Gerade für Frauen ist das Sparen ein Kampf. In der Firma, in der Sie arbeiten, sind Sie möglicherweise noch nicht mit geschlechtsspezifischen Vorurteilen konfrontiert – niedrigeres Gehalt als das, was ein Mann für dasselbe Unternehmen erhalten würde, keine Hoffnung auf Beförderung und viel weniger Verantwortung als das andere Geschlecht.

Wir verstehen, wie schwer es sein muss, mehr zu sparen, als Sie ausgeben. Aber hey, das ist nicht unmöglich. Wir haben Wege aufgezeigt, wie eine Frau ein Vermögen retten kann, auch wenn es unmöglich erscheint!

Wenn Sie noch nie daran gedacht haben, Geld zu sparen, und gerade erst anfangen, ist es in Ordnung, sich verwirrt zu fühlen. Keine Sorge, wir sind für Sie da! Wir haben 10 Regeln aufgelistet, die Sie sorgfältig befolgen müssen, um finanziell sicher zu sein.

Setze es und vergiss es

Das Beste, was Sie tun können, um Geld zu sparen, ist, Ihre Ersparnisse beiseite zu legen und sie zu vergessen. Es ist üblich, versucht zu sein, für diese Europareise, für die Sie sich schon immer entschieden haben, oder für Konzertkarten, die Sie ein Vermögen kosten könnten, oder für die süßen Absätze von Steve Madden, auf die Sie immer gestarrt haben mindestens fünf Minuten auf dem Weg zur Arbeit.

Und jedes Mal, wenn Sie kurz davor stehen, impulsive Ausgaben zu tätigen, neigen Sie dazu, über Ihre “Ersparnisse” nachzudenken und davon auszugehen, dass es sicher ist, sie auszugeben, da es sich nur um eine “einmalige” Sache handelt.

Wahrscheinlich kann sich dieses „einmalige“ Ding sehr bald in ein „mehrfaches“ Ding verwandeln. Der beste Ansatz ist also, Geld zu sparen und es zu vergessen. Investiere es und lass es wachsen. Wenn Sie nicht auf Ihre Ersparnisse zugreifen können, können Sie sie nicht für unnötige Zwecke ausgeben.

Sie erhalten Ihre Belohnung später und sind dafür dankbar.

Fangen Sie an zu investieren

Es geht nicht darum, wie viel Geld Sie verdienen, sondern darum, wie viel Geld Sie behalten, wie schwer es für Sie funktioniert und für wie viele Generationen Sie es behalten. ” – Robert Kiyosaki

Es ist in Ordnung, wenn Sie keinen Weg gefunden haben, Ihr Geld zu investieren, weil Sie sich ratlos fühlen und nicht wissen, wo und wie Sie investieren sollen. Setzen Sie sich mit einem Finanzberater in Verbindung und lassen Sie sich von ihm führen. Besonders wenn Sie eine Frau sind, müssen Sie sich am Arbeitsplatz mit geschlechtsspezifischen Vorurteilen auseinandersetzen und erhalten wahrscheinlich ein viel niedrigeres Gehalt für Ihre Arbeit als ein Mann für dieselbe. Es ist immer besser zu planen.

Sie sorgen dafür, dass Ihr Geld an den richtigen Stellen angelegt wird, damit es wächst. Sie helfen Ihnen dabei, eine vielfältige Auswahl an Orten zu erstellen, an denen Sie Ihr Geld anlegen können.

Spielen Sie eine aktive Rolle bei der Verwaltung Ihrer Finanzen

Übernehmen Sie die Führung und planen Sie Ihre Ausgaben jeden Monat. Sie können geldverwaltende Apps ausprobieren oder Ihre geschätzten Ausgaben jeden Monat notieren.

Wenn Sie verheiratet sind, stellen Sie sicher, dass sowohl Sie als auch Ihr Ehemann eine aktive Rolle bei der Formulierung der monatlichen Ausgaben spielen. Berechnen Sie Ihr Gesamteinkommen, mögliche Investitionen und anstehende Ausgaben. Finden Sie heraus, wie viel Sie in diesem Monat sparen werden, und erstellen Sie einen Plan, wenn Sie mehr sparen können, indem Sie einige Ausgaben senken.

Machen Sie es sich auch zum Ziel, immer ein monatliches Geldtreffen mit Ihrem Ehemann zu haben. Das sollte eine Sache auf Ihrer monatlichen Checkliste sein, deren Kontrollkästchen aktiviert sein muss. Ein gesparter Penny ist ein verdienter Penny.

Geben Sie immer weniger aus, als Sie ausgeben können

Unter Ihren Mitteln zu leben ist eine goldene Regel, und wenn es in die Praxis umgesetzt wird, kann es Ihr Leben verändern. Es ist ganz natürlich, dass Sie Ihre Ausgaben erhöhen, wenn Sie eine Gehaltserhöhung erhalten oder versucht sind, mehr als nötig auszugeben.

Sie wissen nie, wann ein Notfall eintreten könnte – Unfallverletzungen, Tierarztrechnungen, Reparatur Ihrer Toilette und so weiter. Es ist immer besser, auf diese Ausgaben vorbereitet zu sein, als pleite zu gehen oder Geld von Menschen zu leihen.

Geben Sie immer weniger aus, als Sie verdienen, auch wenn Sie eine Menge Geld in Ihren Ersparnissen haben und das Gefühl haben, dass Sie es nicht brauchen. Vorbeugen ist immer besser als heilen; Sie werden sich später bedanken.

Stellen Sie sich an die erste Stelle

Wenn die Stewardess Ihnen rät, Ihre Sauerstoffmaske zu reparieren, bevor Sie versuchen, die einer anderen Person zu reparieren, ist darin eine Lebenslektion verborgen, die Sie jederzeit befolgen müssen. Sie müssen sich immer an die erste Stelle setzen – und in diesem Fall sind es Ihre Ersparnisse.

Es ist in Ordnung, sich jedes Mal ängstlich zu fühlen und ein Nervenbündel zu werden, wenn diese monatlichen Rechnungen eingehen. Aber hey, anstatt zu versuchen, sie zuerst abzuzahlen, versuchen Sie, etwas von Ihrem monatlichen Gehalt herauszunehmen und es stattdessen auf Ihr Spar- / Notfallkonto einzuzahlen .

Ihre monatlichen Rechnungen können warten (allerdings nicht lange). Es ist nicht erforderlich, das erste Mal im Monat zu bezahlen. Gewöhnen Sie sich an den gesamten Prozess, bei dem Sie immer einen Betrag von Ihrem Gehalt abziehen, bevor Sie Ihre monatlichen Ausgaben bezahlen.

“Speichern Sie nicht, was nach dem Ausgeben übrig bleibt, sondern geben Sie aus, was nach dem Speichern übrig bleibt.” – Warren Buffett

Und denken Sie daran, Konsistenz ist der Schlüssel.

Vergessen Sie nicht, sich etwas zu gönnen!

Es ist in Ordnung, immer auf dem Laufenden zu sein – aber hey, verpassen Sie nicht die guten Dinge des Lebens (die natürlich ein bisschen Geld kosten), nur weil Sie für später sparen.

Es ist in Ordnung, wenn Sie diesen Ring von Tiffany kaufen oder ab und zu dem überteuerten Gebäck aus dem Café in der Nähe Ihres Hauses nachgeben möchten, das Sie vermieden haben. Wenn Sie sich jede Woche ein wenig verwöhnen lassen, ein dürftiger Betrag, der Ihre Ersparnisse nicht beeinträchtigt, können Sie loslegen.

Du kannst immer einmal in der Woche mit deinen Freundinnen ausgehen, um einen Film zu sehen oder einfach nur rumzuhängen. Verlieren Sie keine sozialen Verbindungen und Freunde, nur weil Sie Geld sparen. Das Lernen, beides in Einklang zu bringen, wird Sie weit im Leben bringen.

Auf diese Weise fühlen Sie sich nicht zurückhaltend oder frustriert, wenn Sie nicht ausgeben können. Gönnen Sie sich von Zeit zu Zeit etwas, das Sie verdienen, wenn Sie versuchen, so viel zu sparen, ohne zu jammern.

Bereiten Sie sich auf Ihren Ruhestand vor

Die Tage, an denen dein Blut warm bleibt, werden bald ausgehen. Die goldenen Tage Ihres Lebens gehen zu Ende und es ist am besten, vorauszuplanen. Bauen Sie Ihr Notgroschen früh auf, damit Ihre alten Tage friedlich sind.

Es gibt Pläne und Pensionspläne, mit denen Sie einen bestimmten Geldbetrag einzahlen können, der Ihnen später jeden Monat zurückgezahlt wird. Investieren Sie in solche Pläne und maximieren Sie Ihre Ersparnisse. Je früher Sie damit beginnen, desto besser.

Erhöhen Sie weiterhin Ihre Beiträge zu solchen Plänen. Mit der Zeit werden Sie Gehaltserhöhungen und höhere Einkommen erzielen. Ihre Priorität sollte darin bestehen, Ihre Ersparnisse zu erhöhen, anstatt Ihre Ausgaben zu erhöhen.

Vermeiden Sie es, Schulden zu machen

Bereiten Sie sich auf Ihren Ruhestand vor

Die Tage, an denen dein Blut warm bleibt, werden bald ausgehen. Die goldenen Tage Ihres Lebens gehen zu Ende und es ist am besten, vorauszuplanen. Bauen Sie Ihr Notgroschen früh auf, damit Ihre alten Tage friedlich sind.

Es gibt Pläne und Pensionspläne, mit denen Sie einen bestimmten Geldbetrag einzahlen können, der Ihnen später jeden Monat zurückgezahlt wird. Investieren Sie in solche Pläne und maximieren Sie Ihre Ersparnisse. Je früher Sie damit beginnen, desto besser.

Erhöhen Sie weiterhin Ihre Beiträge zu solchen Plänen. Mit der Zeit werden Sie Gehaltserhöhungen und höhere Einkommen erzielen. Ihre Priorität sollte darin bestehen, Ihre Ersparnisse zu erhöhen, anstatt Ihre Ausgaben zu erhöhen.

Vermeiden Sie es, Schulden zu machen

Schulden zu machen, ist etwas, das Sie dem schlimmsten Ihrer Feinde nicht wünschen würden. Und das wünschen wir Ihnen auch nicht. Von nun an müssen Sie im Voraus genug sparen, um solche Situationen um jeden Preis zu vermeiden.

Dazu gehören nicht nur Einsparungen, sondern auch der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren Kredit- und Debitkarten. Behalten Sie Ihre Investitionen und Fälligkeitstermine in den Richtlinien im Auge. Ein guter Trick ist es, bei Kreditkarten ein Guthaben zu vermeiden, damit Sie Ihre Ausgaben automatisch begrenzen.

Kreditkarten dienen der Bequemlichkeit. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich den Betrag nicht in bar leisten können, lohnt es sich wahrscheinlich nicht. Stellen Sie immer sicher, dass Sie Ihre Kredite jeden Monat vollständig bezahlen, und vermeiden Sie es, nur das Minimum zu zahlen, da Sie dann hohe Zinsen erhalten und die Chance haben, sich leicht zu verschulden.

Kenne deinen Wert

Es ist keine Neuigkeit, dass wir uns oft privilegiert fühlen, für ein Unternehmen arbeiten zu dürfen. Dies mindert nicht nur Ihren Wert, sondern ist auch immer wieder eine große Gefahr für Ihre Karriere.

Es ist sehr wichtig, Ihren Wert zu kennen und entsprechend zu verhandeln. Wenn Sie das Gefühl haben, für das, was Sie zu bieten haben, ausreichend entschädigt zu werden, bitten Sie um eine Gehaltserhöhung. Eines der größten Bedauern, das viele Menschen später im Leben bemerken, ist, dass sie niemals ihre Forderungen kommunizieren oder ihre Gehälter aushandeln, weil sie sich zu oft unterschätzen.

Besonders wenn Sie eine Frau sind, müssen Sie sich unfairen Situationen stellen, wenn es um Ihre Bezahlung in der Unternehmenswelt geht. Wenn Sie für sich selbst Stellung beziehen, nehmen Sie für alle Frauen da draußen Stellung. Denken Sie immer an Ihren Wert.

Bauen Sie einen Notfallfonds auf

In ein paar Monaten kommt immer etwas, das Geld kostet. Es ist besser vorbereitet zu sein. Beginnen Sie früh und bauen Sie einen Notfallfonds auf. Untersuchungen zufolge hat nur etwa ein Drittel der Amerikaner genug gespart, um einen Unfall von etwa tausend Dollar zu tragen.

Der Aufbau eines Notfallfonds ist wie die Schaffung eines Finanzpuffers, der Ihnen in Zeiten der Kreditkartenkrise und der hohen Kredite hilft. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Sie verschuldet sind, da Sie dadurch möglicherweise nicht mehr Kredite aufnehmen können, als Sie bereits haben.

Wenn unvorhergesehene medizinische Ausgaben oder Reparaturen an Autos oder Häusern anfallen, können Sie sicher sein, dass Ihr Notfallfonds Sie abgesichert hat.

Beginnen Sie mit kleinen, kleinen Schritten. Vielleicht zum Beispiel ein monatlicher Geldplaner. Setzen Sie sich Ziele, die Sie bis Ende des Monats erreichen möchten – beispielsweise, dass Sie nicht jeden Tag eine Tasse Kaffee bei Starbucks trinken oder Ihr Zeitschriftenabonnement kündigen, das Sie nie lesen möchten.

Steigen Sie nach und nach die Leiter zu größeren Stufen hinauf, z. B. um die Hilfe eines Finanzberaters zu bitten oder um Geld zur richtigen Zeit an den richtigen Orten zu investieren. Sie werden sich später bedanken, wenn das Leben aus irgendeinem Grund beschließt, massive Ausgaben zu tätigen.

Der Prozess mag am Anfang langsam erscheinen, aber konzentrieren Sie sich weiterhin auf das Gesamtbild. Wie Martin Luther einmal sagte: “Sie müssen nicht die ganze Treppe sehen, sondern nur den ersten Schritt machen.”



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *