12 Schritte, die Sie unbedingt befolgen müssen, um Ihren Traumjob zu bekommen

„Ich wusste genau, was ich tun sollte. Aber im wahrsten Sinne des Wortes hatte ich keine Ahnung, was ich tun sollte. “ Michael Scott, das Büro.

Da die heutige Welt nichts anderes als ein Rattenrennen ist, bei dem Sterbliche gegeneinander antreten, um sich als besser als die andere zu beweisen, kann der ganze Kampf um die Landung Ihres Traumjobs entmutigend sein.

Es ist sicherlich möglich, Ihre Träume in die Realität umzusetzen, aber es ist auch wahr, dass es mit seinen Tiefseiten einhergeht. Besonders wenn Sie gerade erst anfangen, scheint alles wie ein Chaos. Sie haben wahrscheinlich noch nicht herausgefunden, was Sie tun möchten, oder Sie haben gerade festgestellt, dass der Job, in dem Sie in den letzten zehn Jahren gearbeitet haben, eine Plackerei ist und Sie den Beruf überhaupt nicht gemocht haben.

So furchterregend das auch klingen mag, wir möchten, dass Sie wissen, dass das in Ordnung und natürlich ist. Wir waren alle dort und haben das getan. Das erste, was Sie tun müssen, um sich auf den Weg zu machen, um eine Position in Ihrem Traum-Join einzunehmen, ist „Start“. Fangen Sie irgendwo an, klein oder groß. Wenn Sie sich verloren fühlen und überall sind, sind wir hier, um Ihnen zu helfen.

Wir haben die ersten zwölf Schritte, an denen Sie arbeiten müssen, um sich einen Job in Ihrer Traumfirma zu sichern, sorgfältig festgelegt. Nachdem Sie herausgefunden haben, was Sie für Ihren Lebenslauf erstellen möchten, wurde jeder entscheidende Schritt, der Ihre Karriere machen oder unterbrechen kann, unten aufgeführt.

Ziehen Sie also Ihre Socken hoch und tauchen Sie tiefer ein. Wir hoffen, Sie können loslegen, sobald Sie mit dem Lesen fertig sind!

Kontakte sind wichtig

Die Welt könnte sagen, dass Talent an erster Stelle steht, und das tut es mit Sicherheit, aber was als nächstes kommt, ist Kontakt. Setzen Sie Ihr Netzwerk mit Bedacht ein und bauen Sie Kontakte in dem Bereich auf, in dem Sie erfolgreich sein möchten.

Ein paar Referenzen hier und ein paar Empfehlungen dort könnten Sie in Ihren Traumjob bringen. Treffen Sie mehr Kontakte, lernen Sie neue Leute kennen, untersuchen Sie Ihren sozialen Kreis und wählen Sie diejenigen aus, von denen Sie glauben, dass sie auf lange Sicht für Sie hilfreich sein könnten.

Gehen Sie auf sie zu und versuchen Sie, einen Eindruck zu hinterlassen. Sie wissen nie, wer sich als jemand herausstellen könnte, dem Sie für immer dankbar wären.

Erstellen Sie einen starken Lebenslauf

Lebensläufe gibt es aus einem Grund – um einem Personalvermittler zu helfen, einen potenziellen Mitarbeiter ausschließlich anhand seiner Talente und Erfahrungen zu beurteilen, und nicht anhand seines Aussehens, seiner Persönlichkeit oder seines Verhaltens. Diese kommen jedoch erst später auf das Bild.

Stellen Sie also sicher, dass Sie einen starken und beeindruckenden Lebenslauf haben, der einen starken ersten Eindruck hinterlassen kann. Ein Lebenslauf ist eine leblose Inkarnation von Ihnen, die Sie repräsentiert, wenn er zum ersten Mal in die Hände eines Personalvermittlers gelangt.

Füllen Sie es mit all Ihren Errungenschaften – es kann so klein sein, wie Sie den Schulrat zurück in die Schule führen, bis Sie als Vizepräsident eines Unternehmens arbeiten. Jede kleine Leistung ist wichtig, notieren Sie sich so viel, wie Sie sich erinnern können.

Erwähnen Sie auch Ihre Berufserfahrung, da diese eine wichtige Rolle dabei spielt, zu zeigen, dass Sie wissen, wie man in der Unternehmenswelt arbeitet. Erwähnen Sie Ihre Stärken und aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf immer wieder.

Schauen Sie sich vor dem Absenden einmal um und prüfen Sie, ob es ordnungsgemäß aktualisiert wurde oder nicht. Ein starker Lebenslauf kann Sie weit bringen.

Es ist nie zu spät, um von vorne zu beginnen

Selbst wenn Sie schon seit Jahren in einem Unternehmen arbeiten, ist es in Ordnung, von vorne zu beginnen. Es ist möglich, dass Sie zufällig einen Job gefunden haben oder dass dies nicht Ihre erste Wahl war. Das Alter ist nur eine Zahl, und Sie können jederzeit bei Null anfangen.

Kreide deine Vorlieben und Abneigungen aus, finde heraus, woran du schon immer interessiert warst. Es kann auch ein kleines Hobby sein, das du ab und zu gerne machst, und prüfe, ob es in einen legitimen Beruf umgewandelt werden kann oder nicht TU es einfach.

Denken Sie immer daran, wenn Sie eine Leidenschaft für etwas haben und es gerne tun, werden Sie zweifellos gut darin sein. Irren ist menschlich, nach dem zu streben, was du willst, ist göttlich!

Sei bereit weiter zu lernen
Der Lernprozess kennt keine Grenzen. Sie lernen, wenn Sie ein Kind sind, und Sie lernen, wenn Sie älter sind, und es geht darum, immer bereit und offen zu sein, neue Dinge zu lernen. Seien Sie offen für neue Ideen und suchen Sie nach Wissen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass jemand, der jünger als Sie ist, erfahrener ist als Sie, lassen Sie Ihr Ego beiseite und hören Sie zu – er bietet Ihnen möglicherweise lebensverändernde Ratschläge oder Einblicke. Wenn Sie sich weigern zu lernen, weil Sie Ihr kleines Ego fördern möchten, werden Sie Ihr Wachstum behindern.

Arbeiten Sie freiberuflich oder ehrenamtlich, um Ihren Lebenslauf zu verbessern, und machen Sie ein Praktikum, auch wenn es Sie nur spärlich bezahlt, Erfahrungen zu sammeln. Beschränken Sie Ihr Wissen nicht auf Bücher und Papiere, Sie werden immer viel mehr lernen, wenn Sie diese im praktischen Leben anwenden.

Niemand hat jemals groß angefangen, aber der einzige Unterschied zwischen erfolgreichen und erfolglosen Menschen besteht darin, dass die ersteren bereit waren, klein anzufangen.

Sie werden Ihre eigenen Momente im Leben haben, in denen Sie alles wissen, aber wenn Sie diese Einstellung immer beibehalten, gelangen Sie nirgendwo hin.

Wissen, wann Sie sich bewerben müssen

Es kann schwierig sein, den richtigen Zeitpunkt für die Bewerbung herauszufinden. Einige Personalvermittler behaupten, dass die Ferienzeit (ganz Oktober, November, Dezember und Mitte Januar) die schwierigsten Monate sind, da viele Bewerbungen eingehen.

Ebenso sind die Sommermonate aufgrund der Ferien schwierig. Sie können den Personalvermittler direkt fragen, wann der richtige Zeitpunkt für eine Bewerbung oder eine Bewerbung außerhalb der oben genannten Monate ist.

Holen Sie sich Ihr Timing richtig!

Realismus über Idealismus

Sie müssen realistisch sein, während Sie Ihre Optionen abwägen, wenn Sie herausfinden, was zu tun ist. Seien wir ehrlich, manchmal kann Ihr idealer Job Sie nicht genug bezahlen, um Ihre Rechnungen zu begleichen.

Während Sie über den Beruf nachdenken, den Sie gerne ausüben möchten, müssen Sie sicherstellen, dass seine Bezahlung dem gewohnten Lebensstil entspricht.

Einige streben danach, Journalist zu werden, aber wir alle wissen, wie viel Schriftsteller bezahlt werden. Wenn Sie also nicht lange warten möchten, um ein versierter Journalist zu werden, verdienen Sie genug Geld, um das Leben zu führen, das Sie immer haben wollte, müssen Sie überdenken.

In einer idealen Welt haben Sie wahrscheinlich einen idealen Job, der Ihnen einen idealen Geldbetrag zahlt und Ihnen hilft, den idealen Lebensstil zu führen. Die Realität kommt oft mit ihrer dunklen Seite.

Sei offen

Es ist wichtig, offen zu bleiben und offen für neue Ideen zu sein. Manchmal können sich die Interviews, an denen Sie am wenigsten interessiert sind, als Ihre große Pause herausstellen.

Das Leben ist ungewiss und Sie wissen nie, wann Sie von einer Gelegenheit getroffen werden könnten. Das Wichtigste, was Sie hier tun müssen, ist, wie es kommt.

Besonders in Ihrer Anfangsphase müssen Sie jede Chance erkunden, die Ihnen in den Weg kommt. Was immer Sie daraus lernen, wird immer von unschätzbarem Wert sein.

Sei gut vorbereitet

Wenn Sie in einem Interview mit wenig bis gar keinen Nachforschungen über das Unternehmen auftauchen, besteht die Möglichkeit, dass es Ihre Personalvermittler abschaltet. Sie denken möglicherweise, dass Sie nicht eifrig genug sind, und betrachten Sie daher nicht für die Eröffnung insgesamt.

Und diese Regel gilt für jeden Job.

Eine berühmte Szene von Gilmore Girls war, als Rory Gilmore von einer Zeitungsfirma verfolgt wurde und sie bat, für sie zu arbeiten. Als sie zum Vorstellungsgespräch kommt, fragt die Personalvermittlerin sie: „Wie wollen Sie mit Ihren Schriften wachsen und unser Unternehmen vermarkten?“, Worauf Rory antwortete: „Es tut mir leid, ich wusste nicht, dass ich mitkommen musste ein Pitch vorbereitet. “

Und ja, wie offensichtlich, hat sie den Job nicht bekommen.

Selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie den Job fast erledigt haben und die Personalvermittler darauf aus sind, dass Sie für sie arbeiten, machen Sie Ihre Hausaufgaben. Das Beste an Lebenssituationen ist ihre Unsicherheit, aber es ist auch das Schlimmste.

Seien Sie bereit, alle Fragen zu beantworten, die sie auf Sie schießen könnten.

Wenn Sie die Antwort auf eine bestimmte Frage nicht kennen, sollten Sie einfach offen darüber sein und feststellen, dass Sie nicht genug Wissen darüber haben. Entweder wird Ihr Arbeitgeber Sie über das Thema aufklären, das in Zukunft hilfreich sein wird, oder Sie werden erfolgreich als ehrliche, unkomplizierte Person abschneiden, die sich nicht schämt, zuzugeben, dass sie nicht alles weiß.

In jedem Fall eine Win-Win-Situation.

Ihre Social-Media-Präsenz ist wichtig

Ungefähr siebzig Prozent der Arbeitgeber gaben an, dass sie das Social-Media-Profil eines potenziellen Bewerbers überprüfen, bevor sie sich für eine Einstellung entscheiden.

Von nun an ist Ihre Social-Media-Präsenz von Bedeutung. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihr soziales Leben jedes Mal, wenn Sie sich für eine Stelle bewerben, insgesamt ändern müssen. Wenn Sie sich für ein Unternehmen bewerben, sollten Sie die Einstellung für den Datenschutz Ihres Profils in “privat” ändern.

Wenn es um soziale Medien und private Angelegenheiten geht, ist es umso besser, je weniger sie wissen.

Wissen, was Sie tun möchten

Einer der wichtigsten Schritte, um eine Position in Ihrem Traumunternehmen zu ergattern, besteht darin, herauszufinden, was Sie tun möchten. Es gibt keine Altersgrenze für einen Karrierewechsel, und Sie wissen nie, wann Sie erkennen, wofür Sie geboren wurden.

Vielleicht kann Ihr Hobby zu Ihrem Beruf werden, vielleicht auf halbem Weg, während Sie eine Karriere verfolgen, die Sie eher zufällig als nach Wahl gewählt haben, wenn Sie erkennen würden, wo Ihre Interessen liegen.

Die Möglichkeiten sind reichlich vorhanden. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um sich selbst davon zu überzeugen.

Wenn Chandler von Friends erkennen könnte, dass er nie für Zahlen gedacht war, sondern stattdessen gut im Marketing war, haben Sie mit 30 Jahren genügend Zeit, um auch Ihre kleinen Nachforschungen anzustellen!

Die Leiter hinaufsteigen

Der allererste Fehltritt, den viele Menschen machen, ist die Erwartung, auf Anhieb eine große Position in ihrer Traumfirma einzunehmen. Wenn Sie gerade erst anfangen, ist dies nahezu unmöglich (es sei denn, Sie haben ein konkurrenzloses Talent).

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Ihnen auf Anhieb eine Junior-Rolle oder eine nicht so große Position angeboten wird. Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie, um Erfolg zu haben, zwangsläufig klein anfangen müssen, aber Sie sollten bereit sein, sich nach oben zu arbeiten.

Seien Sie mental darauf vorbereitet, den Job anzunehmen und fleißig zu arbeiten. Wenn Sie gut genug sind, werden Sie das Auge Ihres Arbeitgebers nicht verpassen und er wird Sie mit der Zeit fördern.

In ein paar Jahren werden Sie genau dort sein, wo Sie immer geträumt haben, und Sie werden sich dafür bedanken, dass Sie hartnäckig sind. Wenn Sie die Leiter nicht erklimmen, schaffen Sie es nie nach oben.

Üben, üben, üben!

Stellen Sie sich vor einen Spiegel und proben Sie religiös, wie Sie Ihre Personalvermittler begrüßen möchten. Fragen wie „Erzählen Sie uns mehr über sich selbst“ sind sehr einfach und häufig. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Antworten gut einstudiert haben, bevor Sie zu Ihrem Interview gehen.

Sie können sogar die grundlegenden Fragen googeln, vorgeschlagene Antworten anzeigen, sich von ihnen inspirieren lassen und Ihre persönliche Note hinzufügen. Übung macht den Meister. Je mehr Sie darüber proben, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ins Stocken geraten.

Organisieren Sie Ihre Gedanken, legen Sie Ihre Ziele fest und legen Sie die Schritte fest. Beginnen Sie mit der Bewerbung über Online-Bewerbungsportale. Es gibt viele! Halten Sie Ihr Ziel fest und bemühen Sie sich härter.

Auch wenn Sie anfänglich ins Stocken geraten, entstauben Sie Ihre Knie und stehen Sie wieder auf. Klopfen Sie die Idee an, dass ein Job in Ihrer Traumfirma ein Kinderspiel für Sie sein wird, denn das ist ganz offensichtlich nicht der Fall.

Man muss sich immer mehr bemühen, um Erfolg zu haben. Manchmal wirst du dich fallen sehen, den Tiefpunkt erreichen und zurück zum ersten Platz. Aber man muss motiviert genug sein, um bereit zu sein, wieder von vorne zu beginnen. Vermitteln Sie sich eine “Macher” -Haltung.

Wenn Sie wissen, was Sie wollen und hart genug arbeiten, um es zu erreichen, kann Sie niemand aufhalten.

Oder wie Manot Arora von „Vom Rattenrennen zur finanziellen Freiheit“ sagt: „Ich habe eine Idee, um anzufangen“, „Ich denke, um anzufangen“ und „Ich verpflichte mich, anzufangen“ ist ein Aspekt des Lebens. Eigentlich ist das „Starten“, was Sie wirklich im Leben tun wollen, ein völlig anderes Ballspiel. “



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *